PHILOSOPHIE & UNTERRICHTS

Die Art des Unterrichts im Einzelunterricht hängt vom Alter, den Affinitäten, den Erwartungen und der Persönlichkeit jedes Schülers ab. Maria Palatine berücksichtigt im Kinderunterricht die Werte der Pädagogik von Rudolf Steiner. Alle unsere Lehrer sprechen mehrere Sprachen.

Stilvielfalt

Mit mehreren Lehrern, die am Harp Center Brüssel unterrichten, bieten wir verschiedene Ansätze und eine Vielzahl von Stilen an, die von klassisch und keltisch bis zu Jazz, Improvisation und Komposition reichen. Unser erstes Interesse ist es, alle Ausdrucksmittel der Harfe zu erforschen und gleichzeitig eine solide technische Grundlage zu schaffen.

Musiktheorie

Das Erlernen der Musiktheorie ist organisch in den Harfenunterricht integriert. Unsere Methode ist vom Bildungssystem der deutschen Musikschulen inspiriert.

Multidisziplinärer Ansatz

Da das Harfenzentrum in Brüssel andere künstlerische Disziplinen wie Theater, Gesang und Kino begrüßt, bevorzugen wir einen multidisziplinären Ansatz, der sich in Konzerten zum Jahresende durch Aufführungen ausdrückt, die über die Musik hinausgehen. Durch diese Konzerte in einer warmen Atmosphäre lernen die Schüler die Praxis der Bühne.

Gruppenunterricht

Während jedes Schuljahres besteht die Möglichkeit, einige Gruppenstunden zu nehmen, um an einem bestimmten Thema wie Improvisation zu arbeiten.

Répertoire

Für die Technik arbeiten wir mit verschiedenen Methoden (Zingel, Zabel, Grossi, ..)
Oft entwickeln wir die Übungen basierend auf den technischen Herausforderungen, die in den Songs erscheinen. Für Anfänger arbeiten wir parallel mit mehreren Schulen: "La harpe d'or" von Dominique Bouchaud, "First Harp Book" von Betty Paret, abwechselnd mit keltischen Stücken und kleinen klassischen Stücken. Für die Fortgeschrittenen nähern wir uns dem klassischen und keltischen Repertoire der Harfe und bevorzugen auch die Improvisation, wenn es der Wunsch des Schülers ist. Möglichkeit der Vorbereitung zu Aufnahmeprüfungen an Hochschulen.

  • Facebook

Rue Théodore Verhaegen 188 | 1060 Brüssel - St. Gilles | 0032/495/27 83 65 | office@mariapalatine.com